Wald und Forstwirtschaft

In unserem Amtsgebiet sind 46 Prozent bewaldet - insgesamt ca. 68.580 Hektar. Die sieben Revierförster der Bayerischen Forstverwaltung beaufsichtigen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.

Meldungen

Gemeinsam den Wald erleben
Die Waldjugendspiele 2020 am AELF Weiden i.d.OPf.

Die Waldjugendspiele im Jahr 2020 finden aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt.

Waldschutz
Informationen zum Borkenkäfer und zur Bekämpfung

Bohrmehl auf der Rinde eines Baumstamms

Seit Anfang April sind Buchdrucker und Kupferstecher wieder aktiv. Alle Waldbesitzer sind aufgerufen, befallene Fichten (mit der Rinde) schnellstmöglich aus dem Wald zu entfernen.  Mehr

Neue Förderrichtlinie 2020
Förderprogramm "WALDFÖPR 2020"

Fichtenwald mit jungen Buchen wird von Lichtstrahlen durchflutet

Foto: Jan Böhm

Um die bayerischen Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer noch stärker bei der Bewältigung der klimawandelbedingten Schäden und beim Aufbau zukunftsfähiger Wälder zu unterstützen, hat die Bayerische Forstverwaltung eine deutliche Verbesserung des waldbaulichen Förderprogramms beschlossen. Mit der neuen WALDFÖPR 2020 wurde eine Vielzahl an Verbesserungen erzielt. Die wichtigsten Maßnahmen finden Sie in der folgenden Zusammenstellung. 

Förderprogramm "WALDFÖPR 2020" (Waldbesitzer-Portal) Externer Link

Forstliche Förderung
Erhöhter Zuschuss für Borkenkäferbekämpfung

Entrindungsmaschine

Die staatlichen Hilfen für die insektizidfreie Borkenkäferbekämpfung wurden am 01. Juli 2019 ausgeweitet. Gefördert wird die Entrindung von Schadholz, die Beseitigung von bruttauglichem Waldrestholz und das Verbringen vom Schadholz auf einen anerkannten Lagerplatz. Weitere Informationen erhalten Sie hier.  Mehr

Ergebnisse für Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab und Stadt Weiden i.d.OPf.
Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018

Mann mit Fernglas

Foto: istockphoto.com/ Jasmina007

Die Ergebnisse des Forstlichen Gutachtens 2018 liegen vor: Der durch Rehwild und Rotwild hervorgerufene Verbiss an jungen Waldbäumen in unserem Landkreis hat sich auf dem Niveau der zurückliegenden Erhebung 2015 stabilisiert. In einer von 14 Hegegemeinschaften ist die Verbissbelastung als günstig einzuwerten, in zehn als tragbar und in drei Hegegemeinschaften ist die Verbissbelastung zu hoch.  Mehr

Wald erleben
Erlebnispfade im Amtsbereich

Summstein im Wald der Klänge

Haben Sie Lust mit ihren Kindern die Geheimnisse des Waldes zu entdecken, unseren Wald hautnah und mit allen Sinnen zu erleben? Die beiden Waldererlebnispfade im Amtsbereich laden mit zahlreichen und spannenden Erlebnisstationen zum Mitmachen ein.  Mehr

Lesen Sie hierzu auch

Aus- und Fortbildung in der Forstwirtschaft

Die Ausbildung zum Forstwirt / zur Forstwirtin läuft über drei Jahre im Wechsel zwischen Ausbildungsbetrieb und Berufsschule. Hinzu kommen Seminare, die den Blick über den eigenen Betrieb hinaus ermöglichen. Mehr

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft